Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2024, Heft: 04, hat 38 Treffer ergeben.


PDF
[902 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 3


PDF
[656 kB]

Editorial

Sanitätsdienst der Bundeswehr als Einheit erhalten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 4 | Verfasser: Matheis, G√ľnther, Dr.

Die Landesärztekammer steht unabhängig von den völkerrechtswidrigen Vorgängen seitens Russlands in der Ukraine in engem Austausch mit unserer Bundeswehr. ...


PDF
[482 kB]

Verschiedenes

Landesärztekammer Rheinland-Pfalz solidarisiert sich mit Protesten gegen Rechtsextremismus

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 5 | Verfasser: Matheis, G√ľnther, Dr.

In den aktuellen Zeiten, die auch durch eine zunehmende Inflation sowie einem Krieg auf europäischen Boden von allgemeiner Unsicherheit geprägt sind, fällt rechtsextremistisches und fremdenfeindliches Gedankengut vermehrt auf fruchtbaren Boden. Dies lehrt uns auch die Geschichte. ...


PDF
[951 kB]

Aktuell

√úbergangsbefugnisse laufen aus!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 7

Mit Einf√ľhrung der neuen Weiterbildungsordnung zum 2. Januar 2022 wurde in den √úbergangsbestimmungen festgelegt, dass alle Befugnisse nach der Weiterbildungsordnung von 2006 auch nach der neuen Weiterbildungsordnung f√ľr drei Jahre ihre G√ľltigkeit behalten. Diese Frist l√§uft am 1. Januar 2025 aus. ...


PDF
[951 kB]

Aktuell

Neue Adresse

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 7

Die Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz, die Bezirks√§rztekammer Rheinhessen und die Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung sind in den Eltzer Hof in Mainz gezogen. ...


PDF
[640 kB]

Aktuell

Japanische Richterin besucht die Schlichtung der Landesärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 8

Das Bundesministerium der Justiz und f√ľr Verbraucherschutz organisiert seit 1981 mit dem japanischen Justizministerium und dem Obersten Gerichtshof von Japan einen Juristenaustausch. ...


PDF
[640 kB]

Aktuell

Meldebogen "Gewalt gegen √Ąrzteschaft und Team"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 8

Sie oder Ihr Team haben in Ihrem beruflichen Alltag Erfahrungen mit verbaler oder gar k√∂rperlicher Gewalt seitens Patientinnen und Patienten oder deren/dessen Angeh√∂rige gemacht? Dann haben Sie als √Ąrztin oder Arzt in allen Bundesl√§ndern oder Fachgebieten die M√∂glichkeit, diesen Vorfall anonym der Landes√§rztekammer Hessen zu melden. ...


PDF
[640 kB]

Aktuell

Zusatztermin f√ľr Fortbildung mit der Polizei: Konfliktbew√§ltigung in Notaufnahmen und Arztpraxen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 8

In Kooperation mit der Hochschule der Polizei l√§dt die Landes√§rztekammer zur Fortbildungsveranstaltung "Konfliktbew√§ltigung in Notaufnahmen und Arztpraxen" ein, um Klinikund Praxismitarbeiter f√ľr Krisensituationen bei Gewalt stark zu machen. ...


PDF
[743 kB]

Aktuell

Land erweitert Studienkapazitäten am Medizincampus Trier

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 9

Der Medizincampus Trier der Universitätsmedizin Mainz wurde am 19. Oktober 2020 offiziell eröffnet und bietet seit dem Wintersemester 2020/21 bis zu 30 Studierenden im Studiengang Humanmedizin die Möglichkeit, das zehnten Semester in Trier zu absolvieren. ...


PDF
[743 kB]

Aktuell

Ein neuer, moderner Veranstaltungsort in Mainz: der Eltzer Hof

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 9

Im April 2024 öffnet die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz ihren Tagungsbereich in ihrer neuen Heimat, dem Eltzer Hof und heißt dort Gäste willkommen. ...


PDF
[743 kB]

Aktuell

2023: Jahresfehlbetrag der Universitätsmedizin steigt auf 120 Millionen Euro

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 9

F√ľr das Jahr 2023 rechnet der Aufsichtsrat der Universit√§tsmedizin Mainz mit einem Jahresfehlbetrag von rund 120 Millionen Euro. Grund hierf√ľr seien insbesondere ausgebliebene Erl√∂se. ...


PDF
[1011 kB]

Aktuell

Peer Review Intensivmedizin

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 10

Seit 2018 bietet die Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz das intensivmedizinische Peer Review an. Die Arbeitsgruppe Peer Review ist sehr stolz, einige erfolgreiche Reviews wie in Kaiserslautern, Mainz, Ludwigshafen oder Trier durchgef√ľhrt zu haben. ...


PDF
[1011 kB]

Aktuell

Ehepaar Knapp mit Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 10

F√ľr sein langj√§hriges engagiertes Wirken in der humanit√§ren Hilfe im Ausland hat Bundespr√§sident Frank-Walter Steinmeier das in Dieblich lebenden Ehepaar Helga Knapp und Dr. Dieter Knapp mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. ...


PDF
[1097 kB]

Aktuell

Univ.-Prof. Dr. rer. physiol. Hansj√∂rg Schild wird vor√ľbergehend Wissenschaftlicher Vorstand

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 11

Univ.-Prof. Dr. rer. physiol. Hansj√∂rg Schild √ľbernimmt mit dem Ausscheiden des bisherigen Amtsinhabers Univ.-Prof. Dr. Ulrich F√∂rstermann √ľbergangsweise die Position des Wissenschaftlichen Vorstands an der Mainzer Universit√§tsmedizin. ...


PDF
[1097 kB]

Aktuell

"Volkskrankheiten können an die Nieren gehen - was tun?"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 11

Derzeit stehen Nierenerkrankungen an achter Stelle der Todesursachen. Wenn nichts dagegen unternommen wird, werden sie bis 2040 voraussichtlich die f√ľnfth√§ufigste Ursache f√ľr verlorene Lebensjahre sein. ...


PDF
[1097 kB]

Aktuell

H√∂here Verg√ľtung f√ľr Absolvierende im Praktischen Jahr

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 11

Ein gutes Signal haben der Vorstand und der Aufsichtsrat der Universitätsmedizin Mainz an die Absolvierenden gesandt, die an der Universitätsmedizin ihr Praktisches Jahr (PJ) durchlaufen. ...


PDF
[962 kB]

Schwerpunkt: √Ąrztliche Weiter- und Fortbildung

Gute Weiterbildung ist Basis f√ľr eine gute medizinische Versorgung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 12 - 13 | Verfasser: Eibl, Charis, Dr.

√Ąrztliche Weiterbildung ist Teil des √§rztlichen Berufs. Das bedeutet, dass √Ąrztinnen und √Ąrzte in Weiterbildung schrittweise an selbstst√§ndiges fach√§rztliches Handeln herangef√ľhrt werden m√ľssen, systematisch die gew√§hlten Facharztkompetenzen erwerben und von Anfang an mit der √§rztlichen Approbation eigenverantwortlich beruflich t√§tig sind. ...


PDF
[495 kB]

Schwerpunkt: √Ąrztliche Weiter- und Fortbildung

Was steht in der Weiterbildungsordnung?

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 14 | Verfasser: Eibl, Charis, Dr.

Seit 2. Januar 2022 gilt in Rheinland-Pfalz eine neue Weiterbildungsordnung. Mit wenigen √Ąnderungen wurde die Musterweiterbildungsordnung der Bundes√§rztekammer, die der Deutsche √Ąrztetag 2018 beschlossen hatte, √ľbernommen. ...


PDF
[495 kB]

Schwerpunkt: √Ąrztliche Weiter- und Fortbildung

Weiterbilder werden: Der Weg zur Weiterbildungsbefugnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 15 | Verfasser: Eibl, Charis, Dr.

Um Weiterbilder zu werden muss die Antragstellerin/ der Antragssteller: die Bezeichnung, die er/sie weiterbilden will, f√ľhren | mindestens zwei Jahre nach Erwerb der Bezeichnung in dem Bereich t√§tig gewesen sein | fachlich weisungsunabh√§ngig sein ...


PDF
[640 kB]

Schwerpunkt: √Ąrztliche Weiter- und Fortbildung

√úbersicht zu Pr√ľfungen bei den Bezirks√§rztekammern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 16 - 18 | Verfasser: Kabon, Michaela

F√ľr die Anerkennung der Qualifikationen gem√§√ü Weiterbildungsordnung (Facharzt, Schwerpunkt, Zusatz- Weiterbildung und Fachkunde) sind in Rheinland-Pfalz die Bezirks√§rztekammern zust√§ndig. Die jeweilige Bezirks√§rztekammer √ľberwacht die Kriterien der Weiterbildung beispielsweise mit Hilfe der Logb√ľcher, gibt Hilfestellung bei der korrekten Antragstellung, f√ľhrt die Pr√ľfungen durch und erteilt mit der Urkunde die Berechtigung, die entsprechende Bezeichnung f√ľhren zu d√ľrfen. ...


PDF
[985 kB]

Schwerpunkt: √Ąrztliche Weiter- und Fortbildung

"Weiterbildung muss aktiv eingefordert werden"

Interview mit Dr. Nicolas Wachter

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 19 - 21 | Verfasser: Kabon, Michaela

B√ľrokratie, Digitalisierung und die Organisation der Arbeitszeitdokumentation besch√§ftigen die Weiterbildungsassistenten, wei√ü Dr. Nicolas Wachter. Er hat vor drei Jahren seine Facharztpr√ľfung f√ľr Viszeralchirurgie abgeschlossen und ist aktuell in Weiterbildung zur speziellen Viszeralchirurgie. Als einer der Vertreter der Assistentensprecher der Universit√§tsmedizin Mainz hat er einen √úberblick zur Weiterbildung in den Abteilungen. Was gut l√§uft und wo es aus seiner Sicht hakt, erz√§hlt er im Interview. ...


PDF
[693 kB]

Schwerpunkt: √Ąrztliche Weiter- und Fortbildung

Lebenslanges Lernen: Fortbildungspunkte f√ľr √Ąrztinnen und √Ąrzte

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 22 - 24 | Verfasser: Kabon, Michaela

B√ľrokratie, Digitalisierung und die Organisation der Arbeitszeitdokumentation besch√§ftigen die Weiterbildungsassistenten, wei√ü Dr. Nicolas Wachter. Er hat vor drei Jahren seine Facharztpr√ľfung f√ľr Viszeralchirurgie abgeschlossen und ist aktuell in Weiterbildung zur speziellen Viszeralchirurgie. Als einer der Vertreter der Assistentensprecher der Universit√§tsmedizin Mainz hat er einen √úberblick zur Weiterbildung in den Abteilungen. Was gut l√§uft und wo es aus seiner Sicht hakt, erz√§hlt er im Interview. ...


PDF
[784 kB]

Schwerpunkt: √Ąrztliche Weiter- und Fortbildung

Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz - das Kursangebot

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 25 - 26 | Verfasser: Letzel, Stephan, Univ.-Prof. Dr. med. Dipl. Ing.

B√ľrokratie, Digitalisierung und die Organisation der Arbeitszeitdokumentation besch√§ftigen die Weiterbildungsassistenten, wei√ü Dr. Nicolas Wachter. Er hat vor drei Jahren seine Facharztpr√ľfung f√ľr Viszeralchirurgie abgeschlossen und ist aktuell in Weiterbildung zur speziellen Viszeralchirurgie. Als einer der Vertreter der Assistentensprecher der Universit√§tsmedizin Mainz hat er einen √úberblick zur Weiterbildung in den Abteilungen. Was gut l√§uft und wo es aus seiner Sicht hakt, erz√§hlt er im Interview. ...


PDF
[867 kB]

Berufspolitik

Zwei Wochen Interplast-Einsatz in Mozambik: Fachlich und menschlich eine harte Herausforderung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 27 | Verfasser: Borsche, Andr√©, Dr.; Bosche, Eva, Dr.

Seit 28 Jahren engagieren sich in Rheinland- Pfalz √Ąrzte, Schwestern und Pfleger des Vereins Interplast-Germany f√ľr sozialbed√ľrftige Menschen in Entwicklungsl√§ndern, die einer plastisch-chirurgischen Hilfe bed√ľrfen - darunter auch das Bad Kreuznacher √Ąrztepaar Dres. Andr√© und Eva Borsche. ...


PDF
[1011 kB]

Berufspolitik

Investitionsprogramm: 3,5 Millionen Euro mehr f√ľr Krankenh√§user in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 28 - 29 | Verfasser: Kabon, Michaela

2024 will das Land Rheinland-Pfalz die Krankh√§user mit √ľber 145 Millionen Euro f√∂rdern. ...


PDF
[1386 kB]

Die KV RLP informiert

"Den typischen Substitutionspatienten gibt es nicht"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 30

In Deutschland sind lediglich 1,7 Prozent der Vertragsärztinnen und -ärzte in der Substitution tätig und mit jedem Jahr werden es weniger. ...


PDF
[982 kB]

Die KV RLP informiert

Workshop f√ľr √Ąrztinnen und √Ąrzte in Weiterbildung zum Praxisstart

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 31

"Nach der Weiterbildung in die Praxis?" Wir laden alle interessierten √Ąrztinnen und √Ąrzte in Weiterbildung ein, dies beim Workshop am Freitag, 3. Mai, in Mainz herauszufinden. An unterschiedlichen Thementischen erwarten die Teilnehmenden nicht nur wichtige Informationen f√ľr den ambulanten Bereich, sondern auch wertvolle Kontakte und ein konstruktiver Austausch. ...


PDF
[1889 kB]

Die KV RLP informiert

Zum Weiterbilden ist es nie zu spät

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 31 - 32

Seit fast 30 Jahren ist Dr. Ralf Loos als niedergelassener Neurologe t√§tig. Nun kam f√ľr ihn und seinen Praxiskollegen, Dr. Maximilian Bernhard, eine neue Aufgabe und Rolle hinzu: die des Weiterbilders. ...


PDF
[97 kB]

Die KV RLP informiert

Psychotherapie: Landesausschuss genehmigt zwölf neue Sitze

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 33

Auf Initiative der KV RLP hat der Landesausschuss der √Ąrzte und Krankenkassen zw√∂lf neue psychotherapeutische Sitze im Land genehmigt. F√ľr die KV RLP ist dies ein Schritt in die richtige Richtung, um die Versorgung zu verbessern. Sie begr√ľ√üt die konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten im Landesausschuss. ...


PDF
[964 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 34 - 37


PDF
[88 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Bezirksärztekammer

Satzung der Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Trier

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 38


PDF
[93 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ausschreibung von Vertragsarzt- bzw. Psychotherapeutensitzen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 38 - 39


PDF
[74 kB]

Bekanntmachungen

Beschluss des Landesausschusses der √Ąrzte und Krankenkassen in Rheinland-Pfalz zur Anpassung des Bedarfsplans f√ľr Rheinland-Pfalz gem√§√ü ¬ß 99 Abs. 3 SGB V

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 40


PDF
[74 kB]

Bekanntmachungen

Feststellungen des Landesausschusses zur Überversorgung und Anordnung/Aufhebung von Zulassungsbeschränkungen

gemäß § 103 Absatz 1 SGB V und Feststellungen des Landesausschusses gemäß § 103 Absatz 1 Satz 3 SGB V

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 40


PDF
[108 kB]

Bekanntmachungen

Landesausschuss der √Ąrzte und Krankenkassen in Rheinland-Pfalz

√úbersicht √ľber ge√∂ffnete ? gesperrte Planungsbereiche | Stand: FEBRUAR 2024

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 41 - 46


PDF
[1718 kB]

Personalia

Nachruf Sanitätsrat Rainer Hinterberger

(1944 - 2024)

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 47 | Verfasser: Hoffart, J√ľrgen

Nach langer, schwerer Krankheit ist Sanitätsrat Rainer Hinterberger am 5. März 2024 verstorben. ...


PDF
[210 kB]

Personalia

Wir gratulieren: Herzlichen Gl√ľckwunsch, Christoph Huber

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 48

Am 14. Februar hat Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Christoph Huber ­seinen 80. Geburtstag gefeiert. ...


PDF
[745 kB]

Personalia

Wir gratulieren / Wir betrauern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 4/2024, S. 49 - 50