Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2024, Heft: 03, hat 30 Treffer ergeben.


PDF
[970 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 3


PDF
[283 kB]

Editorial

Gesicht zeigen f√ľr ein "Miteinander der Verschiedenen"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 4 | Verfasser: Staub, Peter Andreas

Ein Ruck geht durch die Republik. Immer mehr Menschen gehen seit Januar auf die Straße und zeigen ihr Gesicht. ...


PDF
[616 kB]

Editorial

Deutschland braucht keine Bundes-Ethik-Kommission

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 5 | Verfasser: Wessler, Ignaz, Prof. Dr.

Am 26. Januar 2024 wurde der Referentenentwurf des Me¬≠¬≠dizinforschungsgesetzes (MFG) vorgelegt, mit dem das Strategiepapier der Bundesregierung zur Verbesserung der Rahmenbedingungen f√ľr den Pharmabereich in Deutschland umgesetzt werden soll. ...


PDF
[790 kB]

Aktuell

MFA-fresh-up-Kurs: Aktualisierung und Wiedereinstieg leichtgemacht

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 7

Medizinische Fachangestellte sind im gro√üen Ma√üe am Erfolg einer Praxis beteiligt. Sie sind oft gro√üe Organisationstalente, gepaart mit allgemeinem und auf die Praxis spezialisiertem medizinischen Fachwissen. Leider zeigt es sich, dass gut ausgebildete MFA oder Personen mit einer abgeschlossenen sonstigen medizinischen Ausbildung nach Auszeiten oft nicht mehr den Weg in die Praxen zur√ľckfinden. ...


PDF
[790 kB]

Aktuell

Mobiles Angebot f√ľr Menschen mit Fetalen- Alkohol-Spektrumsst√∂rung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 7

Unter dem Namen "Bine - Beratungs- und Informationsnetzwerk FASD" ist Anfang 2023 ein neues, mobiles Angebot f√ľr Menschen mit der Fetalen Alkohol-Spektrumsst√∂rung und deren Begleitpersonen unter dem Dach des Vereins ¬ĄLive soziale Chancen¬ď gestartet. ...


PDF
[790 kB]

Aktuell

Wir sind umgezogen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 7

Die Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz, die Bezirks√§rztekammer Rheinhessen und die Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung sind in den Eltzer Hof in Mainz gezogen. ...


PDF
[1582 kB]

Aktuell

Bezirksärztekammer Trier lädt gemeinsam mit Versorgungseinrichtung und Bezirkszahnärztekammer zum Jahresempfang

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 8 - 9 | Verfasser: Hauschild, Paul

Die Bezirksärztekammer Trier hat gemeinsam mit der Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Trier und erstmals auch mit der Bezirkszahnärztekammer Trier im Tagungszentrum der IHK Trier den traditionellen Jahresempfang veranstaltet. ...


PDF
[731 kB]

Aktuell

Gemeinsame Fortbildung mit der Polizei: Konfliktbewältigung in Notaufnahmen und Arztpraxen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 9

In Kooperation mit der Hochschule der Polizei l√§dt die Landes√§rztekammer zur Fortbildungsveranstaltung "Konfliktbew√§ltigung in Notaufnahmen und Arztpraxen" ein, um Klinik- und Praxismitarbeiter f√ľr Krisensituationen bei Gewalt stark zu machen. ...


PDF
[818 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

"Die Sportmedizin als Tr√ľffelschwein": Von Tumorfr√ľherkennung √ľber Post-Covid-Diagnostik und mehr

Interview mit Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Perikles Simon

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 10 - 13 | Verfasser: Kabon, Michaela

Die Abteilung Sportmedizin, Pr√§vention und Rehabilitation an der Johannes Gutenberg-Universit√§t in Mainz forscht, lehrt und ber√§t rund um die Gesundheitsf√∂rderung, die Trainingsoptimierung im Sport und die Therapie von chronischen Erkrankungen. Dabei kann Sportmedizin helfen, Erkrankungen fr√ľhzeitig zu erkennen und Funktionen von physiologischen Prozessen zu erkl√§ren. Der Abteilungsleiter Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Perikles Simon legt gemeinsam mit Kooperationspartnern seit √ľber zehn Jahren wichtige Grundsteine f√ľr zukunftsorientierte Forschungsprojekte. Im Interview spricht er dar√ľber, was Sportmedizin leisten kann. ...


PDF
[698 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

Von der Bedeutung der Sportmedizin in einer erschöpften Gesellschaft

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 14 - 15 | Verfasser: Simon, Perikles, Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat.

Keine andere medizinische Disziplin außer der Sportmedizin befasst sich seit vielen Jahrzehnten durchgehend und sehr exklusiv mit einem der wichtigsten körperlichen Zustände des Menschen: Erschöpfung. ...


PDF
[1493 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

Sportmedizinische Untersuchung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 16 | Verfasser: Kabon, Michaela

F√ľr Spitzensportler wie die Landes- und Bundeskaderathleten steht sie einmal im Jahr fest im Terminkalender: die sportmedizinische Untersuchung. Aber auch f√ľr Hobbyathleten kann sie sinnvoll sein, um gesundheitliche Risiken zu minimieren. Gleichzeitig findet sie aber auch Anwendung zur Abkl√§rung f√ľr alle Patienten, die massive physische Schwankungen erleben. ...


PDF
[630 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

Mehr Atem - mehr Leben!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 17 | Verfasser: Schmitz, Florian Simon

Die technischen und pharmakologischen Errungenschaften stellen nur eine Säule in der Therapie von Lungenerkrankungen dar. ...


PDF
[1023 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

Die nat√ľrliche Vielfalt des Gehens - eine Herausforderung f√ľr die Diagnostik

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 18 - 19 | Verfasser: Huthwelker, Janine; Betz, Ulrich, Dr.; Drees, Philipp, Univ.-Prof. Dr.

Die Analyse des menschlichen Ganges ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil in den Bewegungswissenschaften und wird zur Beantwortung unterschiedlichster klinischer als auch wissenschaftlicher Fragestellungen herangezogen. ...


PDF
[1140 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

Gesundheitliche Relevanz von sedentärem Verhalten in der Arbeitswelt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 20 - 21 | Verfasser: Dietz, Pavel, Prof. Dr. phil.

Die Arbeitswelt und die damit einhergehenden Belastungen und Beanspruchungen f√ľr Erwerbst√§tige unterliegen einem kontinuierlichen Wandel. Der zunehmende Einzug technischer Errungenschaften in Arbeitsprozesse sowie der voranschreitende Umwandlungsprozess zu einer Dienstleistungsgesellschaft tragen dazu bei, dass k√∂rperliche Arbeit vermehrt in den Hintergrund und k√∂rperliche Inaktivit√§t sowie sedent√§res Verhalten in der Arbeitswelt in den Vordergrund r√ľcken. ...


PDF
[1006 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

Sport- und Bewegungstherapie in der Onkologie

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 22 - 23 | Verfasser: Sabel, Laura, Jasmin, Dr. rer. physiol.; Betz, Ulrich, Dr.; Kindler, Thomas, Prof. Dr.

Die Arbeitswelt und die damit einhergehenden Belastungen und Beanspruchungen f√ľr Erwerbst√§tige unterliegen einem kontinuierlichen Wandel. Der zunehmende Einzug technischer Errungenschaften in Arbeitsprozesse sowie der voranschreitende Umwandlungsprozess zu einer Dienstleistungsgesellschaft tragen dazu bei, dass k√∂rperliche Arbeit vermehrt in den Hintergrund und k√∂rperliche Inaktivit√§t sowie sedent√§res Verhalten in der Arbeitswelt in den Vordergrund r√ľcken. ...


PDF
[1341 kB]

Schwerpunkt: Sportmedizin

Bewegung kann nicht √ľberbewertet werden

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 24 - 25 | Verfasser: D√∂rr, Sebastian

Im Bereich der Bildung und der kindlichen Entwicklung ist die Bedeutung k√∂rperlicher Aktivit√§t f√ľr Sch√ľlerinnen und Sch√ľler unbestritten. ...


PDF
[3566 kB]

Berufspolitik

Jahresempfang der Wirtschaft: Vizekanzler Dr. Robert Habeck fordert mehr Mut von der Politik

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 26 - 27 | Verfasser: Kabon, Michaela

Mehrere tausend Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur sind zum Jahresempfang der Wirtschaft mit Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck in die ausgebuchte Mainzer Rheingoldhalle gekommen. ...


PDF
[1106 kB]

Berufspolitik

"Ethik-Kommissionen sind nicht f√ľr Schwierigkeiten bei Arzneimittelzulassung verantwortlich"

Interview

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 28 - 29 | Verfasser: Kabon, Michaela

Die Bundesregierung plant mit der Einrichtung einer zentralen Bundes-Ethik-Kommission eine fundamentale gesetzliche √Ąnderung. ...


PDF
[699 kB]

Berufspolitik

Der Au√üendienst des Krebsregisters Rheinland-Pfalz im Institut f√ľr digitale Gesundheitsdaten - eine Erfolgsgeschichte

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 30 - 31 | Verfasser: Lange, Hans Christian; Franz, Sarah; Justenhoven, Christina; Plachky, Petra

In Deutschland sind onkologische Erkrankungen meldepflichtig und werden nicht nur epidemiologisch, sondern auch klinisch erfasst. ...


PDF
[490 kB]

Berufspolitik

State-of-the-Art-Curriculum Psychiatrie und Psychotherapie in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 32 | Verfasser: Dreim√ľller, Nadine, PD Dr.; Konrad, Andreas, PD Dr.

Die neue Weiterbildungsordnung hat auch im Fach Psychiatrie und Psychotherapie einige √Ąnderungen mit sich gebracht. Generell kommt den praktischen Inhalten mehr Bedeutung zu und dies erfordert wie auch in anderen F√§chern eine Ver√§nderung der bestehenden Curricula. ...


PDF
[1783 kB]

Die KV RLP informiert

Eigene Praxis: Impuls kam durch die Weiterbildung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 33 - 34

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie lautet das Fachgebiet von Dr. Melanie Galliardt und Christophe Mergeai. ...


PDF
[567 kB]

Die KV RLP informiert

Einstieg in den ambulanten Bereich - Hilfestellungen und Möglichkeiten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 35

Dr. Melanie Galliardt und Christophe Mergeai aus der aktuellen Praxisgeschichte haben einen Teil ihrer Weiterbildung in einer Praxis absolviert und dabei gemerkt: "So wollen wir auch in Zukunft arbeiten." ...


PDF
[951 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 36 - 39


PDF
[86 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Landesärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 40

√Ąnderung der Richtlinien √ľber den Inhalt der Weiterbildung f√ľr die √Ąrztinnen und √Ąrzte in Rheinland-Pfalz in Gebieten, Schwerpunkten und Zusatz-Weiterbildungen ...


PDF
[105 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 40 - 41

Wahlordnung der KV RLP | Hauptsatzung der KV RLP | Ausschreibung von Vertragsarztbzw. Psychotherapeutensitzen ...


PDF
[1802 kB]

Personalia

Nachruf: Johannes Quednow (1963 - 2024)

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 42

Am 10. Januar 2024 ist der langj√§hrige Gesch√§ftsf√ľhrer der Bezirks√§rztekammer Koblenz, Johannes Quednow, nach kurzer schwerer Erkrankung verstorben. ...


PDF
[1802 kB]

Personalia

Prof. Dr. Gebhard Ritter (1936 - 2023)

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 42

Der langj√§hrige Direktor der Klinik und Poliklinik f√ľr Unfallchirurgie am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universit√§t Mainz ist am 28. Dezember 2023 im Alter von 87 Jahren verstorben. ...


PDF
[680 kB]

Personalia

Neue Habilitation an der Universitätsmedizin Mainz: Johannes Wild

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 43

Regelm√§√üig habilitieren sich an der Universit√§tsmedizin der Johannes Gutenberg-Universit√§t Mainz junge √Ąrztinnen und √Ąrzte. Mit ihrem Forschungseifer tragen sie dazu bei, dass neue und interessante Facetten der Wissenschaft analysiert werden. ...


PDF
[391 kB]

Personalia

Neu im Amt: Dr. (Univ. Belgrad) Miroslav Paripovic und Phillip Nowak

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 44


PDF
[1371 kB]

Personalia

Wir gratulieren / Wir betrauern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2024, S. 44 - 46