Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2018, Heft: 03, hat 21 Treffer ergeben.


PDF
[85 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 3


PDF
[45 kB]

Editorial

Fr√ľher war alles besser!?

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 4 | Verfasser: Heinz, Peter, Dr.

In jeder Diskussion mit Kollegen zum Thema zuk√ľnftige Sicherstellung der √§rztlichen Versorgung kommt diese Haltung auf. ...


PDF
[97 kB]

Aktuell

Datenschutz-Grundverordnung erfordert Nachbesserungen im Versorgungsalltag

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 5 | Verfasser:

Datenschutz spielt besonders in der Medizin, in der Behandlung von Patienten und im Umgang mit Gesundheitsdaten eine zentrale Rolle. Um dieser wichtigen Aufgabe gerecht zu werden, sollten √Ąrztinnen und √Ąrzte die geltenden rechtlichen Vorgaben kennen und beachten. Neue Regelungen kommen immer wieder hinzu. So wie die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die zum 25. Mai 2018 nach einer zweij√§hrigen √úbergangsfrist wirksam wird. ...


PDF
[77 kB]

Aktuell

Gemeinsame Fachtagung zur Versorgung psychisch kranker Kinder

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 6 | Verfasser:

Gemeinsamer Fortbildungseifer: Dem Thema ¬ĄVersorgung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen in RLP ¬Ė Gemeinsam schaffen wir das!¬Ē ...


PDF
[77 kB]

Aktuell

Wolf und Bätzing-Lichtenthäler: Ausbildungskapazitäten erhöhen und Arztausbildung regionalisieren

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 6 | Verfasser:

Die Landesregierung beabsichtigt, die Medizinerausbildung in Rheinland-Pfalz zuk√ľnftig mit dezentralen Bestandteilen aufzustellen. Dies wird in Gespr√§chen mit der Universit√§tsmedizin Mainz und Partnerkrankenh√§usern in Trier und Koblenz aktuell vorbereitet, teilte das Wissenschaftsministerium in Mainz mit. ...


PDF
[77 kB]

Aktuell

Niedrigster Stand der Organspenden seit 20 Jahren

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 6 | Verfasser:

Im vergangenen Jahr hat sich die Organspende erneut r√ľckl√§ufig entwickelt. Bundesweit gab es 797 Organspender, 60 weniger als im Jahr zuvor (2016: 857). Die Anzahl der gespendeten Organe ist um 9,5 Prozent auf 2594 Organe gesunken. ...


PDF
[128 kB]

Aktuell

Darmkrebs-Fortbildungswoche in Bad Kreuznach

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 6 - 7 | Verfasser:

Der Landkreis Bad Kreuznach, die Diakonie Krankenhaus, das Krankenhaus St. Marienw√∂rth mit dem Darmzentrum Nahe sowie niedergelassene √Ąrztinnen und √Ąrzte bieten gemeinsam im Darmkrebsmonat M√§rz eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung an. ...


PDF
[84 kB]

Aktuell

Neue Stiftungsprofessor f√ľr Geriatrie in Mainz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 7 | Verfasser:

Als eine der ersten Universit√§tskliniken in Deutschland hat die Universit√§tsmedizin Mainz 2016 als Teil des Zentrums f√ľr Allgemeinmedizin und Geriatrie eine eigene Abteilung f√ľr die Versorgung von geriatrischen Patienten eingerichtet. ...


PDF
[117 kB]

Aktuell

Jahresempfang in Trier mit feierlichen Ehrungen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 8 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Ein festlicher Jahresauftakt ist im Trierer √Ąrztehaus schon seit vielen Jahren gute Tradition. Und so folgten auch in diesem Jahr wieder viele G√§ste der Einladung zum Jahresempfang, den die Bezirks√§rztekammer und ihre Versorgungseinrichtung zusammen in Trier ausrichteten. ...


PDF
[200 kB]

Berufspolitik

Universitätsmedizin Mainz, Kassenärztliche Vereinigung, Krankenhausgesellschaft und Landesärztekammer starten Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 9 - 10 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Fit f√ľr die Zukunft: Die Allgemeinmedizin bekommt weitere Unterst√ľtzung. Universit√§tsmedizin Mainz, Kassen√§rztliche Ver¬≠einigung Rheinland-Pfalz (KV RLP), Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz (KGRP) sowie Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz (L√ĄK RLP) haben mit einem vierseitigen Vertrag gemeinsam in Mainz das neue Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin gestartet. ...


PDF
[76 kB]

Berufspolitik

Das Medizinstudium braucht keinen elitären Elfenbeinturm, sondern handfeste Praxisnähe

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 11 - 13 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Begeistern statt rumjammern; Praxisn√§he statt Elfenbeinturm und deutlich mehr Studienpl√§tze statt jahrelanger Wartezeit! F√ľr Andreas Pr√ľm-Wolf, der im siebten Semester in Mainz Medizin studiert, sind das wichtige Aspekte, um den medizinischen Nachwuchs nachhaltig f√ľr den Arztberuf zu motivieren. ...


PDF
[91 kB]

Berufspolitik

Das neue Mutterschutzgesetz sieht einige √Ąnderungen vor

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 14 - 15 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Wenn Mitarbeiterinnen schwanger sind, muss der Arbeitgeber einiges beachten. Regelungen hierf√ľr finden sich im Mutterschutzgesetz (MuSchG). Es soll bestm√∂glichen Gesundheitsschutz f√ľr Schwangere und ihre Kinder gew√§hrleisten ¬Ė und zwar w√§hrend der Schwangerschaft, nach der Entbindung und in der Stillzeit. ...


PDF
[114 kB]

Die KV RLP informiert

Serie: Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Vorteile der Niederlassung in allen Phasen der Elternschaft

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 16 - 19

Familie und Beruf sind vereinbar ¬Ė auch und gerade f√ľr junge √Ąrztinnen und √Ąrzte in der ambulanten Versorgung. Flexible Arbeitszeitmodelle abgestimmt auf die individuellen Bed√ľrfnisse und geregelte Arbeitszeiten werden auch f√ľr junge √Ąrztinnen und √Ąrzte immer wichtiger bei der Wahl ihres beruflichen Umfeldes. ...


PDF
[103 kB]

Die KV RLP informiert

Interview mit Dr. Sarah Knödel zu den Vorteilen der Niederlassung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 19 - 20

Die Haus√§rztin Dr. Sarah Kn√∂del hat lange als angestellte √Ąrztin gearbeitet. Anfang des Jahres 2017 hat sich die Mutter von zwei Grundschulkindern mit einer eigenen Hausarztpraxis in Dirmstein niedergelassen. ...


PDF
[162 kB]

Die KV RLP informiert

KV RLP lud Berufsverbände zum Neujahrsempfang: intensiverer Austausch angestrebt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 21

Insgesamt 27 Repräsentanten rheinland-pfälzischer ärztlicher und psychotherapeutischer Berufsverbände folgten der Einladung des Vorstandes zum Neujahrsempfang der KV RLP. In zwangloser und lockerer Atmosphäre bot sich die Möglichkeit zum fachlichen und berufspolitischen Austausch. ...


PDF
[167 kB]

Die KV RLP informiert

Verbindliche Kooperationsstrukturen in der Psychotherapie notwendig

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 22 - 24

Wie k√∂nnen Psychotherapeuten und Psychiater bei der Versorgung von Kindern und Jugendlichen besser an einem Strang ziehen? √úber Kooperationserfahrungen in der Praxis und ein von der KBV entwickeltes Kompetenzverbund-Modell informierte eine von der KV RLP unterst√ľtzte gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz mit dem Berufsverband f√ľr Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am 27. Januar 2018. ...


PDF
[35 kB]

Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 25 - 28


PDF
[44 kB]

Berufspolitik

Machen Sie mit: Begeistern auch Sie Famulanten f√ľr die Bandbreite der Medizin!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 29 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Medizinstudierende sind neugierig auf die verschiedenen Facetten des Arztberufes und suchen deshalb Möglichkeiten, während unterschiedlicher Famulaturen Einblicke in die Bandbreite der Medizin zu bekommen. ...


PDF
[34 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 30


PDF
[60 kB]

Personalia

Wir gratulieren ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 31 - 33


PDF
[203 kB]

Personalia

Wir betrauern...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2018, S. 34