Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2015, Heft: 06, hat 22 Treffer ergeben.


PDF
[88 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 3


PDF
[65 kB]

Editorial

Zukunft ist mehr als nur eine Fata Morgana in der W√ľste des Augenblicks

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 4 | Verfasser: Hessenauer, Frieder, Prof. Dr.

¬ĽDie Zukunft bauen, hei√üt die Gegenwart bauen. Es hei√üt, ein Verlangen zu erzeugen, das dem Heute gilt.¬ę Eine sehr anschauliche Vision, die Antoine de Saint-Exup√©ry uns hinterlie√ü. ...


PDF
[277 kB]

Aktuell

Krankenhaushygiene: Endspurt f√ľr Qualifizierungen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 5

Die Landesverordnung √ľber Hygiene und Infektionspr√§vention in medizinischen Einrichtungen gibt ein klares Ziel vor: Bis 31. Dezember 2016 m√ľssen die Vorgaben dieser Hygieneverordnung umgesetzt und Mitarbeiter entsprechend zu Hygienebeauftragten fortgebildet sein. ...


PDF
[291 kB]

Aktuell

Gesundheitsausgaben im Jahr 2013 bei 314,9 Milliarden Euro

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 5 - 6

Im Jahr 2013 wurden insgesamt 314,9 Milliarden Euro f√ľr Gesundheit in Deutschland ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, bedeutet dies einen Anstieg von 12,1 Milliarden Euro oder 4,0 Prozent gegen√ľber dem Jahr 2012. Auf jeden Einwohner entfielen 3.910 Euro (2012: 3.770 Euro). ...


PDF
[42 kB]

Aktuell

Zahl der Organspender stabilisiert sich auf niedrigem Niveau

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 6

Im Jahr 2014 gab es bundesweit 864 Organspender, damit ist die Spenderzahl nahezu unver√§ndert gegen√ľber dem Vorjahr (876). ...


PDF
[42 kB]

Aktuell

Kunstverein Sulzbach plant Ausstellung ¬ĄMalende √Ąrzte bundesweit¬ď

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 6

Der Kunstverein Sulzbach/Saar plant mit der √Ąrztekammer des Saarlands f√ľr Herbst 2015 eine bundesweite Ausstellung mit Werken malender √Ąrztinnen und √Ąrzte. ...


PDF
[99 kB]

Berufspolitik

Tendenz verfestigt sich: Jeder zweite berufstätige Arzt ist 50 Jahre und älter

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 8 - 9 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die Entwicklung h√§lt an: √úberalterung und Nachwuchsmangel zeichnen sich in der rheinland-pf√§lzischen √Ąrzteschaft immer st√§rker ab. Dies belegt die neue √Ąrztestatistik (Stichtag 31.12.2014), die jetzt die Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz ausgewertet hat. ...


PDF
[161 kB]

Berufspolitik

Schlichtungsstelle registriert keinen Anstieg ärztlicher Behandlungsfehler

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 10 - 11 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Patientinnen und Patienten, die in Rheinland-Pfalz behandelt worden sind und einen ärztlichen Behandlungsfehler vermuten, können sich in Mainz an die Schlichtungsstelle der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz wenden. Dort erhalten sie nun schon seit gut 37 Jahren ärztlichen Sachverstand und objektive Gutachten, um ihrem Verdacht auf den Grund zu gehen. ...


PDF
[234 kB]

Berufspolitik

Erster gemeinsamer Parlamentarischer Abend der Kammern in Rheinland-Pfalz: Geballte Kraft im Land

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 12 - 13 | Verfasser: Engelmohr, Ines

√úber 200 G√§ste aus Politik, Wirtschaft und den verkammerten Berufen sind der Einladung von 17 Kammern in Rheinland-Pfalz in den Mainzer Landtag gefolgt. Die Kammern haben ihren ersten gemeinsamen Parlamentarischen Abend unter das Motto ¬ĄHerausforderung Fachkr√§ftebedarf¬ď gestellt. ...


PDF
[75 kB]

Berufspolitik

Der direkte Draht während der Telefon-Sprechstunde des Kammer-Präsidenten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 14 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die Telefon-Sprechstunde des Landes√§rztekammer-Pr√§sidenten ist der direkte Draht zu den Kolleginnen und Kollegen. Kurze, direkte Wege und ein pers√∂nliches Gespr√§ch: In Rheinland-Pfalz sch√§tzt und pflegt man das unkomplizierte Miteinander. Und Professor Dr. Frieder Hessenauer nimmt sich gerne Zeit f√ľr die Anliegen der Kammermitglieder. ...


PDF
[62 kB]

Berufspolitik

Vertreterversammlung diskutiert √ľber ethische Entscheidungen am Lebensende

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 15 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Mit dem hochkomplexen Thema ¬ĄEthische Entscheidungen am Ende des Lebens¬ď befassten sich die Delegierten der Vertreterversammlung (VV) der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz auf ihrer j√ľngsten Sitzung in Mainz. ...


PDF
[40 kB]

Berufspolitik

Die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser hat sich verschlechtert

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 16 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser hat sich weiter verschlechtert. Trotz steigender Umsätze erreichte 2014 nur knapp jedes zweite Krankenhaus ein positives Jahresergebnis. ...


PDF
[42 kB]

Fortbildung

Berufskrankheitenliste um vier Krankheitsbilder ergänzt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 17 | Verfasser: Letzel, Stephan, Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing.

Zum 1. Januar 2015 ist der Anhang zur Berufskrankheitenverordnung (BKV) ¬Ė die sogenannte Berufskrankheitenliste ¬Ė um vier Positionen erg√§nzt worden. Angesichts der gesetzlichen Anzeigepflicht des begr√ľndeten Verdachtes auf das Vorliegen einer Berufskrankheit gem√§√ü Paragraph 202 des SGB VII ge¬≠¬≠h√∂ren Berufskrankheiten inklusive der Aktualisierungen der Berufskrankheitenliste zum Pflichtwissen jeder √Ąrztin und jedes Arztes. ...


PDF
[139 kB]

Fortbildung

Das Expertenforum Demenz: Medikament√∂se Therapie von ¬ĄVerhaltensst√∂rungen¬ď bei Demenz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 18 - 21 | Verfasser: Fellgiebel, Andreas, Prof. Dr.

Neben den progredienten kognitiven Einbu√üen wie Merkf√§higkeitsst√∂rungen treten im Verlauf der Demenzentwicklung zunehmend Verhaltenssymptome beziehungsweise ¬ĄVerhaltensst√∂rungen¬ď in den Vordergrund, die sowohl die Versorgungssituation als auch die Lebensqualit√§t von Patienten und betreuenden Angeh√∂rigen deutlich mehr beeinflussen als das weitere Fortschreiten des kognitiven Abbaus. ...


PDF
[134 kB]

Die KV RLP informiert

¬ĄOrt sucht Arzt¬ď ¬Ė neuer Online-Service der KV RLP gegen √Ąrztemangel

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 22

Seit Mai ist der neue Online-Service ¬ĄOrt sucht Arzt¬ď der Kassen√§rztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) abrufbar. Mit ¬ĄOrt sucht Arzt¬ď will die KV RLP rheinland-pf√§lzische Gemeinden, die einen Arzt oder einen Psychotherapeuten suchen, mit √Ąrzten und Psychotherapeuten zusammenbringen, die sich f√ľr eine Niederlassung interessieren. ...


PDF
[139 kB]

Die KV RLP informiert

Vorstand auf gesundheitspolitischer Informationstour

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 23 - 24

Zum vierten Mal stand der Vorstand der KV RLP den Mitgliedern auf den jährlichen Regionalkonferenzen in Mainz, Koblenz, Neustadt/Weinstraße und Trier Rede und Antwort zu aktuellen gesundheitspolitischen Ereignissen und Fragen. ...


PDF
[301 kB]

Die KV RLP informiert

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung in Rheinland-Pfalz trotz heterogener Siedlungsstruktur

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 24 - 26

Obwohl die Bevölkerung in Rheinland-Pfalz sehr ungleich verteilt ist, befindet sich der Zugang zur vertragsärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung derzeit auf einem hohen Niveau. ...


PDF
[77 kB]

Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 27 - 30


PDF
[41 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Landesärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 31


PDF
[41 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Bezirksärztekammern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 31


PDF
[46 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 31 - 32


PDF
[102 kB]

Personalia

Wir gratulieren / Wir betrauern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2015, S. 33 - 35