Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2015, Heft: 10, hat 21 Treffer ergeben.


PDF
[75 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 3


PDF
[65 kB]

Editorial

Immer mehr Leistungsdruck aus dem Elfenbeinturm

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 4 | Verfasser: Hoffart, J√ľrgen, Dr.

Der medizinische Fakult√§tentag (MFT) hat auf seiner diesj√§hrigen Sitzung in Kiel die Sorge ge√§u√üert, dass beim Medizinstudium die Forschung ins Hintertreffen ger√§t und deshalb emp-fohlen, dass die Medizinstudierenden zuk√ľnftig noch zus√§tzlich eine verpflichtende Forschungsarbeit anfertigen sollen. Gleichzeitig beklagt er aber ein ¬Ąimmer verschulteres Studium¬ď. ...


PDF
[280 kB]

Aktuell

Neue Impfempfehlungen der STIKO

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 5

Die St√§ndige Impfkommission am Robert Koch-Institut hat ihre aktuellen Impfempfehlungen im Epidemiologischen Bulletin 34/2015 ver√∂ffentlicht. √Ąnderungen gibt es beim Impfschema f√ľr die Pneumokokken-Impfung im S√§uglings- und Kleinkindalter, bei der Meningokokken-B-Impfung, bei der Gelbfieberimpfung und der passiven Immunisierung gegen Windpocken. Die ausf√ľhrlichen wissenschaftlichen Begr√ľndungen erscheinen in den Bulletin-Ausgaben 35, 36 und 37. Zudem hat die STIKO die Masern-Impfempfehlungen redaktionell √ľberarbeitet. ...


PDF
[294 kB]

Aktuell

Behandlungsfälle-Höchststand und ­sinkende Verweildauer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 5 - 6

In den rheinland-pf√§lzischen Krankenh√§usern wurden im vergangenen Jahr rund 940.000 Patientinnen und Patienten vollstation√§r versorgt. Das waren 16 Prozent mehr als vor zehn Jahren und rund zwei Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl dieser Behandlungsf√§lle ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und erreichte im Jahr 2014 einen neuen H√∂chststand. Die Zahl der f√ľr die vollstation√§re Versorgung erbrachten Behandlungstage erh√∂hte sich gegen√ľber dem Vorjahr leicht auf rund 6,8 Millionen (plus 0,5 Prozent). ...


PDF
[48 kB]

Aktuell

Umfrage zur Wahl von ¬≠Berufsaus√ľbungsoptionen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 6

Der Lehrstuhl f√ľr Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management des Gesundheitswesens, an der Universit√§t des Saarlandes f√ľhrt eine Studie zur Niederlassungsbereitschaft von √Ąrzten durch. Dabei interessieren insbesondere die individuellen Gr√ľnde und Motive von √Ąrzten, die f√ľr oder gegen eine Niederlassung sprechen. ...


PDF
[48 kB]

Aktuell

Der besondere Fall: Sammlung lädt zum Lesen ins Internet ein

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 6

Der Schlichtungsausschuss zur Begutachtung √§rztlicher Be¬≠¬≠handlungen hilft Patienten und ihren √Ąrzten, Verdachtsmomente aufzukl√§ren. Patienten, die einen √§rztlichen Behandlungsfehler vermuten, k√∂nnen sich an die Schlichtungsstelle der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz wenden. ...


PDF
[48 kB]

Aktuell

Umfrage des Lehrbereichs Allgemeinmedizin und der Kammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 6

Die Themen ¬ĄPatientenverf√ľgung¬ď und Organspende¬ď nehmen in den Sprechstunden der √Ąrztinnen und √Ąrzte an Bedeutung zu. Um insbesondere Haus√§rzte bei diesen Themen zu unterst√ľtzen, haben der Lehrbereich Allgemeinmedizin der Uni Mainz und die Landes√§rztekammer eine Umfrage gestartet. ...


PDF
[48 kB]

Aktuell

√Ąrztliche Betreuung von Fl√ľchtlingen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 6

Das Ministerium f√ľr Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie (MSAGD) bittet die √Ąrztinnen und √Ąrzte in Rheinland-Pfalz, insbesondere die √Ąrztinnen und √Ąrzte im Ruhestand, um Unterst√ľtzung bei der medizinischen Versorgung von Fl√ľchtlingen. ...


PDF
[152 kB]

Berufspolitik

KBV-Umfrage zeigt Vertrauensbeweis der Patienten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 7 - 8 | Verfasser: Engelmohr, Ines

√Ąrzte und Psychotherapeuten genie√üen bei den Patientinnen und Patienten ein hohes Ansehen und Vertrauen ¬Ė auch unter den immer schwieriger werdenden Rahmenbedingungen, die eine Niederlassung heute mit sich bringt. Dies geht aus der Versichertenbefragung der Kassen√§rztlichen Bundesvereinigung (KBV) hervor, welche die Forschungsgruppe Wahlen in diesem Fr√ľhjahr bei rund 6000 zuf√§llig ausgew√§hlten B√ľrgerinnen und B√ľrgern vorgenommen hat. ...


PDF
[133 kB]

Aktuell

Verein zur F√∂rderung der Medizinischen Ausbildung in Rheinland-Pfalz vergibt ¬≠erstmals mit ¬ĄSpektrum¬ď einen eigenen Lehrpreis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 9 - 10 | Verfasser: Flissakowski, Oscar

Deutschland sucht den Superstar. Mainz sucht Talent und ein H√§ndchen f√ľr gute Lehre. ...


PDF
[42 kB]

Aktuell

Fachschaftsarbeit in Mainz: ¬ĄWir ver√§ndern heute, um morgen davon zu profitieren¬ď

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 11 | Verfasser: Benckendorff, Maximilian; Gr√§√üel, Linda

Manchmal werden wir von √§lteren Lehrenden gefragt: ¬ĄWo sind die Studenten geblieben, welche auf den Stra√üen protestieren f√ľr eine bessere Ausbildung, weniger Politik und mehr Menschlichkeit in der Medizin, f√ľr ihre √úberzeugungen und Ansichten.¬ď ...


PDF
[298 kB]

Aktuell

Nachwuchs sucht Wissensspender

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 12

Vielen Studierenden fehlen aktuelle medizinische Fachb√ľcher ¬Ė und Sie k√∂nnen helfen! Bei allen Unterschieden haben Deutschlands Hochschulbibliotheken eines gemeinsam: Sie haben zu wenig Geld. Und das, obwohl eine gute Ausstattung an Fachliteratur die Grundlage f√ľr ein erfolgreiches Studium ist. ...


PDF
[152 kB]

Die KV RLP informiert

Zweigpraxen gewährleisten Grundversorgung in strukturschwachen Regionen von Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 13 - 14

Die Gr√ľndung von Zweigpraxen ist seit dem Inkrafttreten des Vertragsarzt√§nderungsgesetzes (V√ĄndG) zum 01.01.2007 erleichtert worden. Diese Organisationsform tr√§gt als ein zus√§tzliches Instrument dazu bei, die ambulante Versorgung auf dem Land in Rheinland-Pfalz weiterhin sicherzustellen. ...


PDF
[96 kB]

Verschiedenes

N√ľtzliche Telefonnummern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 15


PDF
[96 kB]

Aktuell

RKI-Liste f√ľr akut behandlungsbed√ľrftige, f√ľr Deutschland ungew√∂hnliche Infektionskrankheiten, die bei Asylsuchenden auftreten k√∂nnen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 15

Unter den derzeitig zahlreich eintreffenden Asylsuchenden ist es in den vergangenen Wochen zum vereinzelten Auftreten schwerer, seltener, zum Teil mit der Fluchtreise assoziierter Erkrankungen gekommen. ...


PDF
[299 kB]

Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 16 - 20


PDF
[235 kB]

Veranstaltungen

Curriculare Fortbildung Organspende

Teil A+B | 23.¬Ė25. November 2015

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 21 - 22


PDF
[52 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 23 - 24


PDF
[117 kB]

Personalia

Wir gratulieren ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 24 - 26


PDF
[85 kB]

Personalia

Wir betrauern ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 27


PDF
[85 kB]

Impressum

Impressum

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2015, S. 27