Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2014, Heft: 02, hat 24 Treffer ergeben.


PDF
[101 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 3


Editorial

Innovation ist immer ein Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 4 | Verfasser: Hessenauer, Frieder, Prof Dr

Es ist immer Zeit f√ľr einen Anfang; der Jahreskreis symbolisiert uns das in regelm√§√üiger Verl√§sslichkeit immer wieder. Jedes Jahr gibt uns die Chance, Neues auszuprobieren oder auch Ideen anzupacken und auszuprobieren. ...


PDF
[85 kB]

Personalia

Nachruf Dr. Wolf Herman von Arnim

1942 - 2013

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 5 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Am 3. Dezember 2013 ist Dr. Wolf Herman von Arnim im Alter von 71 Jahren verstorben. Dr. Wolf Herman von Arnim hat sich viele Jahre lang nicht nur f√ľr seine Patienten eingesetzt, sondern sich auch berufspolitisch engagiert. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Herz-Kreislauf-Erkrankung ist häufigste Todesursache

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren Herz-Kreislauf-Erkrankungen die mit Abstand häufigste Todesursache (41,5 Prozent), wobei nahezu 89 Prozent der daran Verstorbenen 70 Jahre oder älter waren. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Geburt h√§ufigster Grund f√ľr Krankenhausaufenthalt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

Die meisten Menschen beginnen ihr Leben im Krankenhaus. Im Jahr 2012 erblickten 31.169 Kinder das Licht der Welt: 15.160 Mädchen und 16.009 Knaben. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

√Ąrzte an der Universit√§tsmedizin Mainz erhalten mehr Gehalt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

Der Marburger Bund und die Universitätsmedizin Mainz haben sich auf eine Gehaltssteigerung von insgesamt 5,2 Prozent bei einer Laufzeit von 18 Monaten geeinigt. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

"√úber- und Fehltherapie in der Geriatrie": Neue Fortbildungstools f√ľr √Ąrzte

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

√Ąrztinnen und √Ąrzte haben bei der Verordnung von Medikamenten eine Schl√ľsselrolle. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

SEPA-Lastschriftmandat

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

Die EU-Kommission hat beschlossen, dass die nationalen Zahl-verfahren (√úberweisung und Lastschrift) auf den europ√§ischen Standard SEPA (Single Euro Payments Area) umgestellt werden m√ľssen. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Flyer gibt Hinweise f√ľr Behandlung von Patienten ohne Papiere

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus gehören in Deutschland zur gesellschaftlichen Realität. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Verdienstkreuz f√ľr Dr. Schmidt-Ohlemann

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

In Rheinland-Pfalz engagieren sich besonders viele Menschen f√ľr die Allgemeinheit. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Land fördert wohnortnahe ärztliche Versorgung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die Sicherung der medizinischen und pflegerischen Versorgung hat f√ľr die rheinland-pf√§lzische Landesregierung h√∂chste Priorit√§t. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Gute Noten bei SPZ-Zuweiserbefragung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

Die Zusammenarbeit zwischen den √ľberweisenden √Ąrzten und den Zentren f√ľr Sozialp√§diatrie und Fr√ľhf√∂rderung in Rheinland-Pfalz (SPZ) ist gut. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Abschiedsfeier f√ľr Mainzer KKM-Frauenklinik-Chef Professor Wiest

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

27 Jahre — das ist in Berufsjahren eine √Ąra. Eine solche √Ąra neigt sich in der Frauenklinik des Katholischen Klinikums Mainz (KKM) dem Ende zu. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

Wiedereinstieg in den Arztberuf

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

Einen Fortbildungskurs f√ľr √Ąrztinnen und √Ąrzte, die in ihren Beruf wieder zur√ľckkehren m√∂chten, bietet die Bezirks√§rztekammer Nordbaden in Heidelberg an. ...


PDF
[157 kB]

Aktuell

AMTS - Patientenschutz im Fokus

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 6 - 9

Arzneimitteltherapiesicherheit hat mehrere Seiten: Sei es Arzneimittelsicherheit im Sinne von Produktsicherheit oder Arzneimitteltherapiesicherheit im Sinne von Patientensicherheit. ...


Berufspolitik

Gemeinsamer Info-Abend von Kammer und Ministerium

"Hausarzt in Rheinland-Pfalz — ein Beruf mit Zukunft"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 12 - 13 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Gerade in den haus√§rztlichen Praxen der l√§ndlichen Regionen erleben √Ąrztinnen und √Ąrzte ihre Patientinnen und Patienten besonders hautnah: Sie kennen sie und ihre Familien oft √ľber Generationen hinweg. ...


Berufspolitik

Zielvereinbarungen in Chefarztverträgen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 14 - 19 | Verfasser: Flintrop, Jens

"Wo der Rubikon √ľberschritten ist" und "F√ľhre uns nicht in Versuchung" ...


Berufspolitik

Machen Sie mit: Begeistern auch Sie Famulanten f√ľr die Bandbreite der Medizin!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 20 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Medizinstudierende sind neugierig auf die verschiedenen Facetten des Arztberufes und suchen deshalb Möglichkeiten, während unterschiedlicher Famulaturen Einblicke in die Bandbreite der Medizin zu bekommen. ...


PDF
[113 kB]

Die KV RLP informiert

Gemeinsame Initiative zum Ausbau der IT-Sicherheit und des Datenschutzes in Praxen gestartet

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 22

Gemeinsam mit dem Landesbeauftragten f√ľr den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) hat die KV RLP im Januar 2014 die Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt" gestartet. ...


PDF
[231 kB]

Die KV RLP informiert

Mehr als 3.400 Arztstellen in der vertragsärztlichen Versorgung von Rheinland-Pfalz bis 2020 wiederzubesetzen

Große Unterschiede zwischen Fachgruppen und Regionen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 23 - 24

Die derzeit tätigen Vertragsärzte in Rheinland-Pfalz sichern eine ambulante Versorgung auf hohem Niveau, die Aspekten wie Wohnortnähe und Flächendeckung gerecht wird. Dies ist jedoch ein Status Quo, dessen Fortbestand gefährdet ist. ...


Fortbildung

Schmerzen im Sprunggelenk-Tibia-Bereich

Ein internistisches Problem

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 25 | Verfasser: H√§rle, Peter, Prof Dr med

KRIMI - Kontinuierliche Rheumatologisch-Internistische Fortbildung aus Mainz ...


PDF
[111 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 26 - 29


PDF
[94 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 30

Entsch√§digungsordnung - Ausschreibung von Sitzen f√ľr √Ąrzte und Psychotherapeuten ...


PDF
[105 kB]

Personalia

Wir gratulieren - Wir betrauern - Impressum

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2014, S. 31 - 33