Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2013, Heft: 02, hat 26 Treffer ergeben.


PDF
[123 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 3


Editorial

Kleine Häuser haben nicht nur kleine Chancen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 4 | Verfasser: Hessenauer, Frieder, Prof Dr

Kleine Krankenhäuser haben ihren Charme. Sie können mit wohnortnaher Versorgung in der Region auftrumpfen. Gerade in Flächenländern wie dem unseren sind kleine Krankenhäuser daher auch wertvoll. Wer möchte nicht lieber in der Nähe der Angehörigen operiert und behandelt werden? ...


Aktuell

Herzlichen Gl√ľckwunsch, Michael Fink!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 5 | Verfasser: Hoffart, J√ľrgen, Dr

Es gibt ihn: den Prototyp des klassischen Hausarztes. San.-Rat Dr. Michael Fink, derzeitiger Vize-Pr√§sident der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz, ist so ein typisches Exemplar: stets hilfsbereit, freundlich, f√ľrsorglich, empathisch, geduldig, engagiert, verl√§sslich und mit viel Welt- und Herzensbildung ausgestattet. Michael Fink feierte am 22. Februar seinen 60. Geburtstag. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

Kooperation fördern, Korruption verhindern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

Die neue Brosch√ľre "Richtig kooperieren" der Kassen√§rztlichen Bundesvereinigung (KBV) informiert √Ąrzte √ľber zul√§ssige und unzul√§ssige Formen der Zusammenarbeit. Zusammenarbeit im Gesundheitswesen ist wichtig und gew√ľnscht. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

Existenzgr√ľndungsanalyse 2011: Haus√§rztemangel nimmt zu

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

Der Haus√§rztemangel wird sich weiter verst√§rken. Gleichzeitig sind √ľber alle Fachgruppen hinweg nur wenige √Ąrzte bereit, sich in l√§ndlichen Regionen niederzulassen - viele dr√§ngt es in die Gro√üstadt. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

PJ: H√∂here Verg√ľtung ist m√∂glich

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

Der Bundesrat hat die Verordnung zur √Ąnderung der Approbationsordnung f√ľr √Ąrzte modifiziert. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

Koblenz: Krankenhäuser sollen fusionieren

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

Das Stiftungsklinikum Mittelrhein und Gemeinschaftsklinikum Koblenz-Mayen sollen fusionieren. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

Trauer um ermordete Trierer √Ąrztin

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

√úber den gewaltsamen Tod einer Trierer √Ąrztin sind die Bezirks√§rztekammer Trier und die Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz zutiefst ersch√ľttert und entsetzt. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

US-Kongress bewilligt Mittel f√ľr Milit√§rhospital Weilerbach

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

Der US-Kongress hat die Haushaltsmittel zum Bau eines Militär-Hospitals bei Weilerbach nahe der Air-Base Ramstein bewilligt. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

Erste Erkenntnisse aus dem AMNOG — Nutzt es dem Patienten?

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

Nutzenbewertung, Zusatznutzen, Deregulierung? Was bringt das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG)? Die bisherigen Bilanzen sind gemischt. ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

Dr. Absurdicus reist durchs Land

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

Honorierung nach Zeichenzahl ...


PDF
[114 kB]

Aktuell

Kammer-Präsident Hessenauer direkt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 6 - 8

unter 06131/28822-11 am 13. März 2013 von 12 bis 14 Uhr ...


Berufspolitik

4. Mainzer Abend der Allgemeinmedizin begeistert die Medizinstudierenden

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 9 - 11 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Mehr als 100 Medizinstudierende haben die Gelegenheit genutzt, während des 4. Mainzer Abends der Allgemeinmedizin an verschiedenen Ständen mit erfahrenen Hausärztinnen und Hausärzten, die schon seit vielen Jahren in ihren Praxen Patienten betreuen, ins Gespräch zu kommen. ...


Berufspolitik

Der demografische Wandel fordert alle Akteure im Gesundheitswesen heraus

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 12 - 13 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die "Zukunft der medizinischen Versorgung im l√§ndlichen Raum" braucht neue Ideen. Die Landtagsfraktion von B√ľndnis 90/Die Gr√ľnen hat daher zu einer Diskussionsrunde eingeladen und hierf√ľr Akteure im Gesundheitswesen an einen Tisch geholt. ...


Berufspolitik

G-BA reformiert ambulante Bedarfsplanung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 14 - 15 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Ambulante √§rztliche Bedarfsplanung: Problem erkannt. Problem gebannt? Mit der neuen Richtlinie hat der Gemeinsame Bundesausschusses (G-BA) den Rahmen f√ľr die Bedarfsplanung reformiert: ...


Berufspolitik

Bezirksärztekammer Trier stellt sich der "Medizin im Dritten Reich"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 16 - 18 | Verfasser: Hauschild, Paul

"Wir stellen uns der unr√ľhmlichen Vergangenheit und wollen Schweigen beenden", bringt Dr. G√ľnther Matheis, Vorsitzender der Bezirks√§rztekammer Trier, die Idee zur Veranstaltungsreihe "Medizin im Dritten Reich" auf den Punkt. ...


PDF
[76 kB]

Die KV RLP informiert

KVen setzen sich f√ľr Entlastung von unn√∂tigem Verwaltungsaufwand ein: B√ľrokratie in Praxen hat Ma√ü des Ertr√§glichen l√§ngst √ľberschritten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 19 - 20

Studien belegen √ľberbordende B√ľrokratie - √Ąrztemangel zwingt zum Handeln - Selbstverwaltung setzt sich f√ľr B√ľrokratieabbau ein - Erste Erfolge auch in Rheinland-Pfalz ...


PDF
[146 kB]

Die KV RLP informiert

KV RLP-Beraterteam informiert Medizinstudenten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 21

Das Ressort Beratung der KV RLP ist derzeit aktiv vor Ort bei den Studierenden, um sie direkt vor der endg√ľltigen Berufswahl ausf√ľhrlich √ľber Niederlassungsm√∂glichkeiten in Rheinland-Pfalz zu beraten. ...


PDF
[146 kB]

Die KV RLP informiert

Kampagne gegen sexuellen Kindesmissbrauch

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 21

"Kein Raum f√ľr Missbrauch" ist der Titel einer bundesweiten Kampagne gegen sexuellen Missbrauch von Kindern. ...


PDF
[72 kB]

Die KV RLP informiert

Der Lotsen-Service: Wegweiser und Unterst√ľtzung f√ľr einen erfolgreichen Praxisstart

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 22

Seit April gibt es den neuen Lotsen-Service, mit dem die KV RLP neu niedergelassene, angestellte und erm√§chtigte √Ąrzte und Psychotherapeuten bei ihrem erfolgreichen Berufseinstieg in allen Bereichen der Praxist√§tigkeit unterst√ľtzt. ...


Fortbildung

D√ľnndarmentz√ľndung ohne Beschwerden aber R√ľckenschmerzen

Wie passt das zusammen?

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 23 | Verfasser: H√§rle, Peter, PD Dr med

KRIMI - Kontinuierliche Rheumatologisch-Internistische Fortbildung aus Mainz ...


Fortbildung

Krebs in Rheinland-Pfalz

Inzidenz und Mortalität 2009

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 24 | Verfasser: Ressing, Meike; Emrich, Katharina

Der vorliegende Beitrag stellt Ergebnisse des Krebsregisters Rheinland-Pfalz zu Inzidenz und Mortalit√§t aus dem aktuellen Jahresbericht f√ľr das Diagnosejahr 2009 vor. ...


PDF
[112 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 25 - 29


PDF
[93 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Landesärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 30 - 31

√Ąnderung der Weiterbildungsordnung f√ľr die √Ąrztinnen und √Ąrzte in Rheinland-Pfalz ...


PDF
[78 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 31 - 32

Ausschreibung von Sitzen f√ľr √Ąrzte und Psychotherapeuten - Zulassungsausschuss f√ľr Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen ...


PDF
[96 kB]

Personalia

Wir gratulieren - Wir betrauern - Impressum

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2013, S. 33 - 35