Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2011, Heft: 02, hat 18 Treffer ergeben.


PDF
[1203 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 3


Editorial

GO√Ą-Novelle ist wichtig f√ľr mehr Abrechnungssicherheit

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 4 | Verfasser: Hessenauer, Frieder, Prof Dr

Die ersten Wochen des neuen Jahrzehnts haben uns dem Alltag wieder näher gebracht. Das vergangene Jahr hat uns einiges beschert: Zwei umfangreiche Arzneimittelsparpakete sowie das GKV-Finanzierungsgesetz. Die Gesundheitsreform dominierte das vergangene Jahr. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

Projekt "Evaluation der Weiterbildung" geht in die zweite Runde

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Wie gut ist meine Weiterbildung? Mit dem Projekt "Evaluation der Weiterbildung" (EVA) starten die Bundesärztekammer und die Landesärztekammern nun die zweite Runde. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

Bisher höchste Anzahl an Transplantationen in 2010

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Noch nie konnte in Deutschland so vielen Patienten mit einer Transplantation geholfen werden wie im vergangenen Jahr. Die Zahl derjenigen, die nach ihrem Tod andere Menschen mit einer Organspende gerettet haben, ist im Jahr 2010 bundesweit um 6,5 Prozent gestiegen. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

B√ĄK legt √Ąrztehandbuch f√ľr Kind und Karriere vor

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Flexible Dienstpl√§ne, Teilzeitarbeit und Kita-Pl√§tze sind in vielen Krankenh√§usern nach wie vor Mangelware. Viele √Ąrztinnen und √Ąrzte stehen deshalb vor der schwierigen Entscheidung, den Kinderwunsch aufzuschieben oder ihre berufliche T√§tigkeit aufzugeben. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

Neuer "Qualitätsbericht Hämotherapie"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7

Medizinische Einrichtungen mit Anwendung von Blut, Blutkomponenten und/oder Plasmaderivaten f√ľr die Behandlung von H√§mostasest√∂rungen (au√üer Fibrinkleber) m√ľssen j√§hrlich bis zum 1. M√§rz des Folgejahres durch einen Bericht ihres Qualit√§tsbeauftragten die Implementierung, Umsetzung und √úberwachung der Richtlinien zur H√§motherapie gegen√ľber der zust√§ndigen √Ąrztekammer nachweisen. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

Branchenmonitoring und Fachkräftebedarf in den Gesundheitsfachberufen in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7

Wie viele Fachkräfte hat und braucht es in den Gesundheitsfachberufen? Mit dieser brennenden Frage beschäftigt sich derzeit das Land Rheinland-Pfalz. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

√Ąnderung der Zust√§ndigkeiten beim Bet√§ubungsmittelrecht f√ľr Beglaubigung von Bescheinigungen nach Art. 75 des Schengener Abkommens

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7

Bis zum 31.12.2010 war das Landesamt f√ľr Soziales, Jugend und Versorgung in Rheinland-Pfalz zust√§ndige Beh√∂rde f√ľr die Beglaubigung der Bescheinigungen √ľber das Mitf√ľhren von im Rahmen einer √§rztlichen Behandlung ben√∂tigten Bet√§ubungsmittel gem√§√ü Artikel 75 des √úbereinkommens von Schengen. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

Wiedereinf√ľhrung des Facharztes f√ľr Allgemeinmedizin und √úbergangsregelung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7

√Ąrztinnen und √Ąrzte in Rheinland-Pfalz k√∂nnen sich k√ľnftig wieder als "Facharzt f√ľr Allgemeinmedizin" neben dem bereits bestehenden Facharzt f√ľr Innere Medizin weiterbilden. ...


PDF
[1272 kB]

Aktuell

Gesundheitsrisiko Arzneimittelfälschung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 5 - 7

Gefälschte Arzneimittel sind in den vergangenen Jahren zu einem ernst zu nehmenden Problem geworden. Die WHO schätzt, dass sechs bis sieben Prozent der Medikamente in Industrieländern und 30 bis 70 Prozent in Entwicklungsländern Fälschungen sind. ...


PDF
[1234 kB]

Berufspolitik

Der elektronische Arztausweis: Die Ausgabe beginnt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 8 - 9

Die Ausgabe beginnt: √Ąrztinnen und √Ąrzte, die den elektronischen Arztausweis nutzen m√∂chten, k√∂nnen diesen nun beantragen. Die √Ąrztekammern in Rheinland-Pfalz geh√∂ren bundesweit zu den ersten Kammern, die dies ihren Mitgliedern erm√∂glichen. Und zwar ganz unb√ľrokratisch im gesch√ľtzten Mitgliederbereich auf der Internetseite Ihrer zust√§ndigen Bezirks√§rztekammer. ...


Berufspolitik

Gesundheitsreport: Vertrauen ins Gesundheitswesen bei gleichzeitiger Sorge vor Leistungseinschränkungen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 10 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die Deutschen vertrauen in die Leistungsf√§higkeit ihres Gesundheitswesens. Rund 70 Prozent der B√ľrger und 88 Prozent der √Ąrztinnen und √Ąrzte bewerten die Gesundheitsversorgung als "gut" oder "sehr gut". Doch zugleich breitet sich auch Skepsis aus, denn rund 51 Prozent der B√ľrger sp√ľren in den vergangenen zwei, drei Jahren eine Verschlechterung der Gesundheitsversorgung. ...


PDF
[1175 kB]

Die KV RLP informiert

Dr. Ultes-Kaiser neue Vorstandsvorsitzende der KV RLP

Vertreterversammlung weiterhin unter der Leitung von Dr. Döscher

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 11

Die Vertreterversammlung der Kassen√§rztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) hat in ihrer konstituierenden Sitzung die F√ľhrungsspitze f√ľr die neue Legislaturperiode gew√§hlt: Neuer Vorsitzender der Vertreterversammlung wurde der bisherige Amtsinhaber, der Allgemeinarzt Dr. Olaf D√∂scher; sein Stellvertreter ist Dr. Lutz Riedel, Chirurg aus Mainz. ...


Fortbildung

Qualitätssicherung beim akuten Schlaganfall in Rheinland-Pfalz

2001 ¬Ė 2006

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 12 - 16 | Verfasser: Grau, Armin J; Eicke, Martin; Biegler, Marcel K; Faldum, Andreas; Bamberg, Christian; Haass, Anton; Hardt, Roland; Hufschmidt, Andreas; Lowitzsch, Klaus; Marx, J√ľrgen; Schmitt, Eberhard; Schoenemann, Hartmut; Arnim, Wolf von; Weiss, Hagen; Dienlin, Sieghardt

Das rheinland-pfälzische Landesprojekt zur Qualitätssicherung in der Akutbehandlung des Schlaganfalls wurde 2001 initiiert. Im hier analysierten Zeitraum bis 2006 stieg die Zahl der jährlich registrierten Patienten (2001, n=6389; 2006, n=10610) und der Anteil der Patienten, die in Schlaganfalleinheiten behandelt werden (2001 44.3%; 2006 59.5%) an. ...


PDF
[1512 kB]

Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 17 - 20


PDF
[1229 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Bezirksärztekammern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 21 - 24

Geb√ľhrenordnung der Bezirks√§rztekammer Koblenz - Wahlordnung der Bezirks√§rztekammer Koblenz - 13. √Ąnderung der Satzung der Versorgungseinrichtung der Bezirks√§rztekammer Koblenz - Dreizehnte √Ąnderung der Satzung der Versorgungseinrichtung - √Ąnderung der Beitragsordnung der Bezirks√§rztekammer Pfalz - Beitragsordnung der Bezirks√§rztekammer Pfalz - Verwaltungsgeb√ľhrenordnung der Bezirks√§rztekammer Trier - √Ąnderung der Wahlordnung der Bezirks√§rztekammer Trier - 12. √Ąnderung der Beitragsordnung der Bezirks√§rztekammer Trier ...


PDF
[1187 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 24 - 25

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen ...


PDF
[1303 kB]

Personalia

Wir gratulieren - Wir betrauern - Impressum

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2011, S. 26 - 28