Page 30 - Ärzteblatt Rheinland-Pfalz, August-Ausgabe 2018
P. 30

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der
Landesärztekammer

■ Beitragsordnung für die Landesärztekam-           Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit
mer Rheinland-Pfalz                                 und Demografie Rheinland-Pfalz mit Schrei-
                                                    ben vom 18.05.18 (Az. 635- 01 723-5.1) geneh-
Die in der Ausgabe 7/18 veröffentlichte Ände-       migt.
rung der Beitragsordnung der Landesärzte-           Sie tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung in
kammer Rheinland-Pfalz wurde durch das              Kraft.

Bekanntmachungen der
Bezirksärztekammern

■ Bezirksärztekammer Koblenz                        ■ Bezirksärztekammer Rheinhessen                 in den Räumlichkeiten der Bezirksärztekam-
                                                                                                     mer Rheinhessen, 55118 Mainz, 117er Ehren-
Gemäß § 18 Abs. 5 der Hauptsatzung der              Sprechtag der Bayerischen Ärzteversorgung        hof 3 a, statt.
Bezirksärztekammer Koblenz liegt die Jahres-                                                         Ab 9.00 Uhr steht ein Referent der Bayerischen
rechnung und der Bericht über die Prüfung           Der nächste Sprechtag der Bayerischen Ärzte-     Ärzteversorgung interessierten Ärzten/Ärztin-
für das Jahr 2017 in der Zeit vom 1. bis 31. Okto-  versorgung findet für den Bereich der Bezirks-   nen für Auskünfte zur Verfügung. Vereinbaren
ber 2018 in der Geschäftsstelle der Bezirks-        ärztekammer Rheinhessen                          Sie bitte Ihren Gesprächstermin mit Frau Noll
ärztekammer Koblenz, Emil-Schüller-Str. 45,                                                          oder Frau Kullmann unter der Rufnummer
56068 Koblenz, zur Einsichtnahme aus.                     am Dienstag, 11. September 2018            06131/38690.

Bekanntmachungen der
Kassenärztlichen Vereinigung
Rheinland-Pfalz

Richtlinie der KV RLP zur Förderung der Darüber hinaus wird die Förderung nach § 1 Neben der allgemeinmedizinischen Facharzt-

Weiterbildung gemäß § 75a SGB V                     Absatz 3 eingeschränkt und grundsätzlich weiterbildung fördern die KV RLP und die

                                                    ausgeschlossen, wenn der Arzt in Weiterbil- Landesverbände der Krankenkassen und die

                                                    dung bei Beginn der geförderten Weiterbil- Ersatzkassen seit 1. Oktober 2016 sechs wei-

Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland- dungszeit das 65. Lebensjahr vollendet hat. tere fachärztliche Weiterbildungen (Augen-

Pfalz (KV RLP) fördert gemeinsam mit den                                                             heilkunde, Kinder- und Jugendmedizin, Frau-

Landesverbänden der Krankenkassen und den § 5 Absatz 2 und 3 werden dahingehend enheilkunde und Geburtshilfe, Haut- und

Ersatzkassen die Weiterbildung gemäß § 75a modifiziert, dass im Falle eines gesetzlichen Geschlechtskrankheiten, Hals-Nasen-Ohren-

SGB V. Die Vertreterversammlung der KV RLP Anspruchs auf Lohnfortzahlung in Folge von heilkunde und Kinder- und Jugendpsychiatrie

hat hierzu die Richtlinie zur Förderung der Arbeitsunfähigkeit, während der Schutzfristen und -psychotherapie). Zusätzlich wird seit

Weiterbildung gemäß § 75a SGB V mit Wir- nach § 3 Absatz 1 und 2 MuSchG und einem dem 1. April 2018 die Weiterbildung der Ner-

kung zum 1. Oktober 2016 erlassen. In ihrer Beschäftigungsverbot der Zuschuss nicht venärzte und Chirurgen gefördert. Die zu ver-

Sitzung am 20. Juni 2018 hat sich diese auf- mehr für sechs Wochen weitergezahlt wird, es gebenden Stellen sind für Nervenärzte auf

grund neuer Erkenntnisse mit der Anpassung sei denn, die weiterbildende Praxis erbringt fünf und für Chirurgen auf vier begrenzt.

der Richtlinie befasst.                             einen Nachweis darüber, dass Arbeitgeberauf- Zudem ist eine Förderung für diese beiden

                                                    wendungen hierfür nicht von anderer Seite Facharztgruppen nur in ausgewiesenen För-

Zukünftig wird es nach § 1 Absatz 1 die Mög- erstattet werden.                                       dergebieten möglich. Die ausgewiesenen

lichkeit geben, dass eine finanzielle Förderung                                                      Fördergebiete finden Sie auf der Website der

der Weiterbildung auch in Einrichtungen Die geänderte Richtlinie tritt am 1. August KV RLP unter www.kv-rlp.de/561659-7868.

genehmigt werden kann, die von der KV RLP 2018 in Kraft und ist auf der Website der KV

als Eigenbetriebe oder eigenständige Organi- RLP unter www.kv-rlp.de/561659-971 veröf-

sationen in der Form einer juristischen Person fentlicht. Sie kann auch in schriftlicher Form

betrieben werden.                                   angefordert werden.

30 Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ❙ 8/2018
   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35