Page 5 - Ärzteblatt Rheinland-Pfalz, Januar-Ausgabe 2018
P. 5

Aktuell

Direkte Gespräche mit den Studierenden                   Qualitätsbeauftragten Hämotherapie im Laufe des Jahres 2018
und den Ministerien                                      bereitgestellt.

                                                         Wie geht es weiter, wenn die Ärztekammer den Qualitätsbe-

                                                         richt hat? Die Landesärztekammer wertet die übermittelten

                                                         Qualitätsberichte Hämotherapie aus und teilt ihr bekanntwer-

                                                         dende Mängel dem Qualitätsbeauftragten und dem Träger der

                                                         Einrichtung schriftlich mit. Die Kammer wirkt bei dem Träger

                                                         auf die Beseitigung festgestellter Mängel hin. Der Träger infor-

                                                         miert die Kammer darüber, wie die Mängel behoben werden

                                                         sollen und bestätigt nach Abschluss dieser Maßnahmen deren

                                                         Beseitigung.

                                                         Die neue Hämotherapie-Richtlinie sowie weitere Infos rund um

                                                         die Hämotherapie gibt es auf unserer Internetseite: http://www.

                                        Foto: Engelmohr  laek-rlp.de/aerzteservice/haemotherapie/index.php     (eb)

                                                         Gemeinsame Fachtagung zur Versorgung
                                                         von Kindern und Jugendlichen mit
Im direkten Austausch: Welche Sorgen und Wünsche         ­psychischen Erk rankungen
haben Medizinstudierende? Im gemeinsamen Gespräch,

zu dem die Landesärztekammer eingeladen hat, finden
sich Zeit und offene Ohren bei Gesundheitsministerin Dem Thema „Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit
Sabine Bätzing-Lichtenthäler, dem Staatssek retär im Wis- psychischen Erkrankungen in RLP – Gemeinsam schaffen wir
senschaf tsministerium Professor Dr. Salvatore Barbaro das!” widmet sich eine Veranstaltung der Landespsychothera-
und Kammer-Präsident Dr. Günther Matheis. Die Medizin-
studierenden haben viele Anregungen, um das Studium      peutenkammer (LPK), welche gemeinsam mit dem Berufsver-
und vor allem die Studienbedingungen zu verbessern.      band für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und

                                                         Psychotherapie in Deutschland, der Landesärztekammer und

Übergangsregelung für neue                               der Kassenärztlichen Vereinigung ausgerichtet wird.

­Hämotherapie -R ichtlinie                               Zielgruppe sind die niedergelassenen Kinder- und Jugendlichen­

                                                         psychotherapeutInnen und Kinder- und Jugendpsychia­

Medizinische Einrichtungen mit Anwendung von Blut, Blut- terInnen aus Rheinland-Pfalz. Die Veranstaltung soll das

komponenten und/oder Plasmaderivaten für die Behandlung K­ ennenlernen, den Austausch und die Entwicklung besserer

von Hämostasestörungen (außer Fibrinkleber) müssen jährlich Kooperationen zwischen diesen beiden Berufsgruppen vertie-

bis zum 1. März des Folgejahres durch einen Bericht ihres fen. Dr. Reinhold Feldmann von der FAS-Ambulanz in Wal­

­Qualitätsbeauftragten die Implementierung, Umsetzung und stedde wird einen Fachvortrag zum Thema „Fetales Alkohlsyn-

Überwachung der Richtlinien zur Hämotherapie gegenüber der drom” halten. Dieses Thema wird anschließend von LPK-Vor-

zuständigen Ärztekammer nachweisen.                      standsmitglied Sabine Maur und Dr. Gundolf Berg (Vorsitzender

                                                         des BKJPP e. V.) aufgegriffen werden, um ein Kooperationsmo-

Da es im Jahr 2017 durch das Inkrafttreten der neuen Hämothe- dell aus der Praxis vorzustellen. Weitere Kooperationsbeispiele

rapie-Richtlinie am 1. September 2017 ein Jahr des Übergangs aus Rheinland-Pfalz werden skizziert. In der abschließenden

gibt, haben die Ärztekammern bundesweit ein Verfahren Diskussion soll mit den Teilnehmern gemeinsam erörtert wer-

beschlossen, um die Meldungen zu vereinfachen. Das Über- den, welche Erfahrungen sie im Alltag bezüglich der Koopera-

gangsverfahren sieht vor, dass der Qualitätsbericht Hämothe- tion der Berufsgruppen machen, welche Verbesserungen für

rapie für das Berichtsjahr 2017 letztmalig nach den Regelungen eine gute Versorgung nötig sind und wie diese erreicht werden

der bis Ende August 2017 geltenden alten Hämotherapie- können. An der Diskussion beteiligt sind auch berufsständische

Richtlinie abgefasst werden soll. Die Qualitätsbeauftragten Vertreter wie Peter Andreas Staub von der KV RLP.

Hämotherapie können hierfür das bisherige Formblatt des

Qualitätsberichtes Hämotherapie verwenden und bis zum Die Veranstaltung findet statt am 27. Januar 2018 von 9:30 bis

1. März 2018 fristgerecht der zuständigen Ärztekammer zusen- 14:15 Uhr in den Räumen der Kassenärztlichen Vereinigung

den. (Isaac-Fulda-Allee 14, 55124 Mainz).

                                                         Anmeldung ist ausschließlich über das Online-Formular der

Für das Berichtsjahr 2018 wird es ein neues Formblatt für den Internetseite der Landespsychotherapeutenkammer möglich:

Qualitätsbericht Hämotherapie geben, das dann auf den seit https://www.lpk-rlp.de/news/veranstaltungen/versorgung-

1. September 2017 in Kraft getretenen Hämotherapie-Richtlinie von-kindern-und-jugendlichen-mit-psychischen-

basiert. Dieser neue Qualitätsbericht Hämotherapie wird den erkrankungen-in-rlp-gemeinsam-schaffen-wir-das.html (eb)

                                                                       Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ❙ 1/2018 5
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10